Über uns

Die roten Lederhosen

Gründung:

Wie alles begann:

Im Dezember 1992 nach einer Vorstandssitzung des Fussballvereins des ESV Mitterskirchen wetteten ein „Blauer“ (Kurz Adolf) mit einem „Roten“ (Schmidt Josef sen.) um ein 50 Liter Bierfass.
Da sich 1991 im Ort ein „Blauer“ Fanclub gründete meinte Herr Kurz, dass die „Roten“ es nicht schaffen würden, innerhalb eines Jahres 50 Leute zusammen zu bringen, um einen Fanclub zu gründen.
 
Herr Schmidt weckte am nächsten Morgen seinen Sohn Thomas und fragte Ihn, ob er Vorstand eines Bayernfanclubs in Mitterskirchen machen würde. Dieser willigte sofort ein und er machte sich sofort auf dem Weg Mitglieder zu werben.

Schließlich wurde am 27.02.1993 im Gasthaus Rothneichner  die Gründungsversammlung abgehalten. Der Tag wurde gewählt da der FC Bayern München am 27.02.1900 gegründet wurde.

Es waren 59 Gründungsmitglieder anwesend.
Gewählt wurden:

1.Vorstand Thomas Schmidt
2. Vorstand Rudi Wimmer
Kassier Christian Ilk
Schriftführer Stefan Spreizer
Beisitzer Alfred Leitner
Beisitzer Siegfried Eichinger
Beisitzer Ludwig Baumann
Kassenprüfer Josef Schmidt sen.
Kassenprüfer Johann Zauner

Gründungsmitglieder

 
Der Verein wurde unter dem Namen, F. C. Bayern-Fan-Club Mitterskirchen  „Die roten Lederhosen“ e.V. benannt.

Die 50 Liter Freibier aus der Wette, wurden in der Gründungsversammlung im Gasthaus Rothneichner ausgeschenkt.